Veröffentlicht am 23 August 2016, 12:03

Landesschülerwettbewerb 2016/2017: „Heimat im Spiegel von Flucht, Vertreibung und Integration“

„Heimat im Spiegel von Flucht, Vertreibung und Integration“ ist ein Wettbewerb für die Klassenstufen 7 bis 12. Schirmherrin des Landeswettbewerbes ist Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth.

Ausgegrenzt, verfolgt und vertrieben wurden Menschen aus den unterschiedlichsten Gründen seit Urzeiten. Besonders in den Nationalstaaten des 19. und 20. Jahrhunderts galten Minderheiten häu-fig als Fremdkörper, denen mit Vorurteilen, Angst und Ablehnung begegnet wurde.

Für die Alliierten am Ende des Zweiten Weltkrieges erschien der sogenannte „Bevölkerungstrans-fer“ von Millionen Deutschen aus Ost- und Westpreußen, Pommern, Brandenburg, Schlesien, Böhmen, Mähren und anderen Gegenden in Ost-, Mittel- und Südosteuropa als adäquate Antwort auf die Verbrechen des Nationalsozialismus. Die Unmenschlichkeit solcher „Transfers“ schien im zusammenwachsenden Europa gebannt, doch der Zerfall Jugoslawiens in den 1990er Jahren und die daraus folgenden ethnischen Säuberungen belehrten uns eines Besseren. Ebenfalls führte die Verweigerung von Minderheitenrechten nach Auflösung der Sowjetunion in den Nachfolgestaaten zu einem Zustrom deutscher Spätaussiedler.

Der Wettbewerb möchte deshalb die verschiedenen Aspekte des Begriffes „Heimat“ und die Vielseitigkeit der Heimatbilder aufgreifen. Heimat soll als wertvoll und erhaltenswert erachtet werden. Gleichzeitig wünschen wir uns, mit diesem Thema das Interesse und die Neugier an der Geschichte und gegenwärtigen gesellschaftlichen Phänomenen zu wecken sowie Lust auf das Ent-decken und Hinterfragen von kulturellen Unterschieden zu machen.

Die Bearbeitung dieses umfassenden Themas ist freigestellt. Weitere Infos finden sich in der bei-gefügten Anlage.

Für Rückfragen und Anmeldung können das Internet unter www.jugendportal-ebi.de oder folgen-de Kontaktdaten genutzt werden: Mario Morgner, Abhorner Str. 03, 08228 Rodewisch,

Telefon: 03744-31086, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf viele Wettbewerbseinreichungen!

Unsere Organisationen