Veröffentlicht am 18 April 2018, 10:47

Tadeusz Willan ist von uns gegangen

Es ist ein trauriger Tag für die deutsche Volksgruppe in Polen. Am 17. April 2018 starb nach langer Krankheit Tadeusz Willan. Tadeusz Willan war ein masurischer Schriftsteller, Journalist und engagierter Aktivist. Er war der Chefredakteur der „Masurischen Storchenpost“ und zugleich Gründer und Vorsitzender der Masurischen Gesellschaft. Die Masurische Storchenpost ist zugleich Mitglied der Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen. Tadeusz Willan hat sich stets um die Erhaltung und Verbreitung der masurischen Kultur in all ihren Facetten und ihrer Zweisprachigkeit bemüht wie auch einen enormen Beitrag zu den deutsch-polnischen Beziehungen geleistet. Im Sinne der Versöhnung und Einheit mit allen Minderheiten in der Region hat er stets den Dialog gesucht. Am 27. Mai 2014 wurde ihm von der Danziger Generalkonsulin Anette Klein im Namen des Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
Die Beerdigung findet am 20. April 2018 um 12.00 Uhr in der evangelischen Kirche in Sensburg und die Beisetzung in Kruttinen statt.
Der VdG-Vorstand und Mitarbeiter der Geschäftsstelle sprechen der Familie ein tiefes Mitgefühl und Beileid aus.

Unsere Organisationen