Veröffentlicht am 02 Oktober 2012, 18:43

Kultur

Seit der Registrierung der Gesellschaften und der offiziellen Anerkennung der deutschen Minderheit in Polen wurde über Jahre hinaus eine sehr intensive, kulturelle Tätigkeit betrieben.

Der Deutschunterricht in den Schulen wurde aufgenommen, es bildeten sich Kulturgruppen, man begann Festivals, Vorträge, Konferenzen, Workshops und Wallfahrten zu organisieren. Sehr oft waren Menschen aus Deutschland zu Gast.

Der alljährige Jugendliederwettbewerb

Der Beitrag der Deutschen, welche die größte nationale Minderheit in Polen darstellten sowohl in im materiellen als auch im geistlichen Bereich, ist nicht zu unterschätzen. Die Präsentation der deutschen Kultur unserer Mitglieder den Vertretern der Mehrheit führt zum besseren Verständnis zwischen Deutschland und Polen.

Adventskonzert in Breslau – Ein Beispiel der Kulturtätigkeit der deutschen Minderheit

Das Hauptziel aller Kulturprojekte ist die Pflege der deutschen Sprache, Tradition, die Stärkung der nationalen Identität und die Bekanntmachung der polnischen Mehrheit mit der deutschen Kultur. Dank diesen kulturellen Unterfangen wird die deutsche Minderheit und die deutsche Kultur allgemein besser verstanden und als Teil des gemeinsamen europäischen Kulturerbes mehr geschätzt.

Autor: Łukasz Biły

Unsere Organisationen