Veröffentlicht am 08 Mai 2013, 10:02

Kulturelle Veranstaltungen

Durch die literarisch-kulturellen Veranstaltungen ist der Verband seit Jahren bemüht das deutsche Kulturerbe, sowie den kulturellen Reichtum der deutschsprachigen Literaten, Kulturschaffenden und bekannten Personen zu zeigen und ihre Bedeutung für ein friedliches Zusammenleben der Deutschen und Polen hervorzuheben.

Der VdG mit der Joseph von Eichendorff Zentralbibliothek organisieren die Mittwochtreffen in Oppeln. Ab dem Jahr 2011 hat der Verband dieses Angebot auf das ganze Minderheitengebiet erweitert. Die literarischen Diskussionsrunden und Vorträge fanden in der Vergangenheit außer Oppeln schon in: Stettin, Allenstein, Danzig, Benkowitz, Waldenburg und Breslau.

Dieses Projekt wird vom polnischen Innenministerium, der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit und vom Auswärtigen Amt finanziert.

Unsere Organisationen