Veröffentlicht am 03 Oktober 2012, 07:14

Tatsächlicher Stand

Obwohl es nach der offiziellen Stellungnahme der Regierung der Volksrepublik Polen in der Zeit zwischen 1945-1989 (Außer einer kleinen Gruppe in Breslau) keine Menschen deutscher Nationalität in der Republik Polen gab, leben gemäß verschiedener wissenschaftlicher Quellen über 700.000 Deutsche allein in Oberschlesien.

Diese Zahl schrumpfte zwar mit der großen Emigrationswelle in den sechziger und siebziger Jahren, aber dennoch schätzen die Spezialisten im Bereich der Demographie, dass heute ungefähr 300.000-350.000 Menschen deutscher Zugehörigkeit in Polen leben, davon alleine 220000 im oppelner Land.

Autor: Łukasz Biły

Unsere Organisationen