Nachrichten

  • Hinzugefügt: 18 Juli 2016, 17:47 Kulturgruppe der deutschen Minderheit ist in Bulgarien aufgetreten

    Die Kulturgruppen der deutschen Minderheit präsentieren sich nicht nur im Inland aber auch im Ausland ein Beispiel kann die Gruppe Lenschczok sein.

  • Hinzugefügt: 21 Juni 2016, 10:25 Man hat an die Opfer des Lagers Zgoda erinnert

    Nicht nur im Winter gedenkt man den Opfern der sog. „Oberschlesischen Tragödie“. Die Feierlichkeiten finden auch im Juni statt. Dieses Jahr haben die Opfer die deutsche Minderheit aus der Woiwodschaft Schlesien und der Vorsitzende des Verbandes der Deutschen Gesellschaften Bernard Gaida geehrt.

  • Hinzugefügt: 10 Mai 2016, 09:45 Woiwodschaft Schlesien stellt Mittel für nationale Minderheiten zur Verfügung

    Am 7. Mai fand in Lubowitz die Delegiertenversammlung der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen in der Woiwodschaft Schlesien (SKGD) statt. Vorsitzender Marcin Lippa sprach über Erfolge und Herausforderungen, die seinen Verein erwarten.

  • Hinzugefügt: 12 April 2016, 11:56 6. Wissenswettbewerb über die deutsche Minderheit entschieden

    Schon der 6. Wissenswettbewerb über die deutsche Minderheit liegt hinter uns. Die Gewinner sind schon bekannt.

  • Hinzugefügt: 31 März 2016, 10:51 Konzert des Chors der Synagoge „Zum Weißen Storch“

    Am 10. April um 16 Uhr findet ein einzigartiges Konzert des Chors der Synagoge „Zum Weißen Storch“ unter der Leitung von Stanisław Rybarczyk in der Kirche des heiligen Apostels Andreas in Zabrze statt. Dieser Chor ist der einzige professionell agierende Synagogenchor in Polen.

  • Hinzugefügt: 17 März 2016, 14:41 Auferstehungsmesse in deutscher Sprache

    Wie in den Jahren zuvor, so kann man auch in diesem Jahr das Osterfest in der Sprache des Herzens erleben. Eine Auferstehungsmesse in der deutschen Sprache findet nämlich in Ratibor-Studen statt.

  • Hinzugefügt: 10 März 2016, 11:17 Schulleiterin in Studen: Schüler haben erfolge, nicht nur sprachliche

    Seit einiger Zeit hat die Schule für die deutsche Minderheit in Ratibor-Studen eine neue Leiterin. Wir fragten sie, was die Schule Nummer 5 so besonders macht.

  • Hinzugefügt: 07 März 2016, 08:59 Kindergarten in Raschau mit neuem Leben

    Der Kindergarten in Raschau, dar vom Schulträger Verein der deutschen Minderheit Pro Libers Silesiae betreut wird, wurde gründlich renoviert. Nun werden die Kinder sich in besseren Bedingungen das Wissen aneignen können. All das, dank den Mitteln des polnischen Innenministeriums.

  • Hinzugefügt: 19 Februar 2016, 13:52 20. Februar – Gedenken in Gleiwitz-Laband

    Am 20. Februar werden Kränze niedergelegt und Kerzen am Denkmal der Opfer des Lagers in Gleiwitz-Laband angezündet. Anschließend findet eine Messe in der Kirche des heiligen Jerzy statt.

Blog: Bernard Gaida-DE

  • Veröffentlicht am: 18 April 2018, 07:57

    Kolumne > Streit, Stille und Gebet

    Der Höhepunkt des Konflikts um den 8. Jahrestag der Katastrophe von Smolensk ist verklungen. Herr Macierewicz wiederholte fast unverändert die alten Informationen, die diesmal als technischer Bericht getarnt waren und mittlerweile auch von seiner eigenen Partei ignoriert werden. Die wie immer verlorene Opposition wusste nicht, wie sie sich verhalten und was sie sagen sollte. Die einzigen Bilder im Fernsehen, die es wert waren angeschaut zu werden, waren die der damals wirklichen Trauer in Polen, das mehrtägige ehrenhafte Verhalten der Politiker aller politischen Richtungen. Wenig später...

  • Veröffentlicht am: 11 April 2018, 13:29

    Kolumne > Einer der größten Schlesier

    Die letzten Worte meines Vater waren das bekannte und unaussprechlich schöne Gebet von Dietrich Bonhoeffer: Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist bei uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag. Am Montag wurde des 73. Jahrestages der Hinrichtung des evangelischen Theologen und antifaschistischen Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffer gedacht. Dieses Gebet hat er im Dezember 1944 in der Gestapo-Haft verfasst und es ist Bonhoeffers letzter erhaltener Text vor seiner Hinrichtung am 9. April 1945. Wer kann das aus den stillen...

Unsere Organisationen